Informationsheft

Monat Oktober 2018

Bitte beachten Sie, das Informationsheft wird NICHT online angeboten. Sie können es also nur durch ein reguläres Abonnement über den LBV beziehen und lesen!
Unseren Mitgliedern steht das Heft als PDF-Download im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Themen in diesem Monat:

Dialogforum „Ökolandbau in der Ausbildung“ in Magdeburg
Markenzeichen mit Botschaft – Landjugend übergibt Erntekrone
3000 Ähren stecken in der Erntekrone, die seit kurzem als einzige im ganzen Bundestag hängen darf. Der Bund der Deutschen Landjugend e.V. hat sie mit der Landjugend Sachsen-Anhalt ins Haus gebracht und dem Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft in seiner 11. Sitzung feierlich übergeben.
LandFrauen unterwegs in vielen Schuhen
Die Devise zum Landeserntedankfest 2018, geschrieben an einer Tafel auf einer Leiter mit liebevoll bepflanzten Schuhen. Gemeint ist: LandFrauen können viel mehr als nur Kuchen backen. Sie sind engagiert in unterschiedlichsten Richtungen und Bereichen, wie auch der traditionelle Erntekronenwettbewerb.
Landwirte gewähren Einblick in die moderne Landwirtschaft
Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied hatte zum bundesweiten Aktionstag „Wir machen… Die Ernte 2018“ aufgerufen. Der Bauernverband Nordharz e.V. konnte für diesen Dialog die Agrargenossenschaft Vorharz Silstedt / Benzingerode begeistern.
Grüne Berufe gefragt – Berufsfindungsmessen in der Börde

Traditionelles Landeserntedankfest im Elbauenpark
DBV Fachausschuss Ökologischer Landbau tagte in Bayern
Die diesjährige Fachexkursion der DBV Ausschusses fand in der Umgebung von München statt. Auf dem Programm stand unter anderem die Besichtigung der Biomolkerei Scheitz in Andechs.
Übergabe des Fachausschusses Schaf- und Ziegenhaltung
Mautbefreiung der Landwirtschaft
DBV Veredlungstag: Wo sind die Perspektiven für die deutschen Schweinehalter?
Der diesjährige DBV-Veredlungstag fand im Bayrischen Röthenbach zum Thema „Wo sind die Perspektiven für die deutschen Schweinehalter?“ statt.
Seminarreihe „Milchpreissicherung mit Terminkontrakten“
Technische Vorführung zum Tierseuchenfall Schwein
Weidetierprämie jetzt auf den Weg bringen
Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat in der 54. Sitzung Ende August einen Beschluss zur Unterstützung der Weidetierhalter gefasst.
Keine Fristverschiebung der betäubungslosen Ferkelkastration
NAROSSA Exkursion zur MVV Abfallverbrennungsanlage Leuna
Beihilfefähigkeit – zeitweise nichtlandwirtschaftliche Nutzung
Das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße hatte über die Beihilfefähigkeit von mit Schafen beweidetem Dauergrünland, das zeitwiese militärisch als Schießbahn genutzt wird, zu befinden. Das Gericht machte grundsätzliche Ausführungen zur Beihilfefähigkeit von landwirtschaftlichen Flächen, die zeitweise außerlandwirtschaftlich genutzt werden.
Klima- und Energiekonzept des Landes Sachsen-Anhalt (KEK)
Bundesminister Altmaier im Gespräch mit DBV zum Netzausbau
Energieminister schreiben an Wirtschaftsminister Altmaier
Dienstleistungsangebot
Afrikanische Schweinepest erreicht Belgien
Die Afrikanische Schweinepest ist in Belgien angekommen – deutlich schneller als befürchtet. Damit scheinen sich Erwartungen des Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit, wonach es nur eine Frage der Zeit ist, wann auch Deutschland betroffen sein wird, zu bewahrheiten.
Gefährdung durch Gase aus der Maissilage
Bei der Silierung entstehen auch immer Gase, die zum größten Teil aus Kohlendioxid (CO2) bestehen. Unter bestimmten Voraussetzungen können hierbei nitrose Gase entstehen.
Weiterbildung zur Sachkunde im Pflanzenschutz
Übersicht über Rundschreiben 2018
Veranstaltungshinweise


Mediadaten

Abonnement: Jahresabo 35 € inklusive Porto- und Versandkosten – nur jährliche Zahlweise
Anzeigenpreise / Anzeigenformate – Stand Januar 2018
Anzeigenschluss: jeweils der 18. des Vormonats
Erscheinungszeitraum: monatlich, 1. Woche des Monats
Anzeigengröße:
(Angabe Höhe x Breite in mm); alle Preise zzgl. MwSt. (Kleinere Anzeigen werden entsprechend der gewünschten Größe berechnet.)
max. A4 297 x 210; Satzspiegel normal (250 x 170) 500 €
1/2 A4 125 x 170; Satzspiegel quer 250 €
1/4 A4 125 x 85 125 €
1/8 A4 65 x 85 62,50 €
Farbe: 4c
Druckunterlagen: reproduktionsfähige Manuskripte
Preisnachlässe:
Bei Mehrfachschaltungen können auf die Grundpreise Preisnachlässe gewährt werden.
ab 5 Anzeigen = 10%
ab 10 Anzeigen = 15%
Beilagen:
Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, von Ihnen gefertigte Beilagen dem Heft hinzuzufügen.
Beilagen max. A4 = 255 €
Auflage: 1.500