Informationsheft

Monat Juni 2017

Bitte beachten Sie, das Informationsheft wird NICHT online angeboten. Sie können es also nur durch ein reguläres Abonnement über den LBV beziehen und lesen!
Unseren Mitgliedern steht das Heft als PDF-Download im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Themen in diesem Monat:

Die Odyssee der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners
Dialogprozess zum „Leitbild Landwirtschaft 2030“ gestartet
Wie soll die Landwirtschaft im Jahre 2030 in Sachsen-Anhalt aussehen? Um diese Frage geht es beim Dialogprozess „Leitbild Landwirtschaft 2030“ des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, der mit einer Auftaktveranstaltung am 3. Mai 2017 startete.
Mitteldeutsche Bauernverbände auf der agra 2017
Gesprächsrunde der Bauern mit Landrat Markus Bauer
Wichtige aktuelle Themen wie der Stromnetzausbau Sued OstLink, Natura 2000, Umsetzung der Düngeverordnung, Ausbreitung von Wölfen, Sanierung der Alten Dornburger Elbe und Leitbild der Landwirtschaft wurden im Gespräch mit dem Landrat angesprochen.
20. Harzer Landwirtschaftsfest 2017
Zum nunmehr 20.Mal findet die Schau des „Südens“ traditionell am letzten Sonntag im Juni, dem 25.06.17 ab 9 Uhr in Reinstedt statt. Dank der über Jahre gewachsenen Teamarbeit hat sich das HLF zur erfolgreichsten und ältesten Landwirtschaftsschau in Sachsen-Anhalt entwickelt.
Schätze aus der Börde
Reiterstein-Honig, Brotaufstriche, Nudeln, Whisky-Likör, Damwildsalami, Käse oder getrocknete Pilze – mit der BördeSchatzKiste kann man einen kulinarischen Gruß aus der Börde verschenken und damit dann auch für unsere Heimat werben.
Fragenkatalog zum Wolf an das MULE unbefriedigend beantwortet
Vor einigen Wochen schrieben die Kreisbauernverbände Jerichower Land und Stendal einen Brief an die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie mit konkreten Fragen zur Ausbreitung des Wolfes.
Zwischenstopp von Big Challenge in Lutherstadt Eisleben
Standpunkt zur Leitlinie Wolf der Arbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer in Sachsen-Anhalt
Stendaler Symposium setzt Fokus auf Rinderhaltung
Vom 10.-12. Mai fand das 10. Stendaler Symposium unter dem Thema Tierseuchen und Tierschutz beim Rind statt. Am Freitag war auch der Bauernverband Sachsen-Anhalt e.V. mit einem Referat durch den Hauptgeschäftsführer Marcus Rothbart vertreten.
Umweltbewusstseinsstudie 2016
Schadensersatz bei Dauergrünlandentstehung
Ein Pächter, der gepachtetes Ackerland durch seine Bewirtschaftung zu Dauergrünland werden lässt, kann verpflichtet sein, dem Verpächter den Schaden zu ersetzen, der durch die europarechtlich vorgegebene Einordnung der gepachteten Flächen als Dauergrünland einsteht.
Öffnung des Programms „Liquiditätssicherung“
Um die Planungssicherheit zu erhöhen, öffnet die Landwirtschaftliche Rentenbank das Programm „Liquiditätssicherung“ für die von Frostschäden betroffenen landwirtschaftlichen Betriebe.
Grundwasser-Verordnung geändert
Verschärfungen beim Rückführen von Bodenmaterial zu erwarten
Was bringt die neue Düngeverordnung?
Dienstleistungsangebot
Literaturtipp: Wildschäden in der Landwirtschaft
Cyberkriminalität: Wachsende Bedrohung aus dem Internet
Kein Unternehmen kommt heute ohne Internet aus. Schnell, praktisch, vielfältig ist das Netz. Und gefährlich. Deshalb bietet R+V jetzt eine CyberRisk Versicherung speziell für kleine und mittelständische Unternehmen an.
Neue Zusatzleistungen bei der R+V-PrivatPolice
Graffiti an der Hauswand, der geliehene Laubbläser kaputt, im Urlaub die Kamera geklaut: All diese Schäden versichert R+V ab sofort.
Information über bemerkenswerte Unfälle im Monat März 2017
Übersicht über Rundschreiben des LBV 2017
Veranstaltungshinweise


Mediadaten

Abonnement: Jahresabo 35 € inklusive Porto- und Versandkosten – nur jährliche Zahlweise
Anzeigenpreise / Anzeigenformate – Stand Januar 2017
Anzeigenschluss: jeweils der 25. des Vormonats
Erscheinungszeitraum: monatlich, 1. Woche des Monats
Anzeigengröße:
(Angabe Höhe x Breite in mm); alle Preise zzgl. MwSt. (Kleinere Anzeigen werden entsprechend der gewünschten Größe berechnet.)
max. A4 297 x 210; Satzspiegel normal (250 x 170) 500 €
1/2 A4 125 x 170; Satzspiegel quer 250 €
1/4 A4 125 x 85 125 €
1/8 A4 65 x 85 62,50 €
Farbe: 4c
Druckunterlagen: reproduktionsfähige Manuskripte
Preisnachlässe:
Bei Mehrfachschaltungen können auf die Grundpreise Preisnachlässe gewährt werden.
ab 3 Anzeigen = 10%
ab 6 Anzeigen = 20%
ab 9 Anzeigen = 25%
ab 12 Anzeigen = 30%
Beilagen:
Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, von Ihnen gefertigte Beilagen dem Heft hinzuzufügen.
Beilagen max. A4 = 255 €
Auflage: 1.470